Dienstag, 25. Mai: Was wächst denn da am Wegesrand?

Dienstag, 25. Mai 2021, 13.30 Uhr, Landsgemeindeplatz Trogen

Auf einer Wanderung mit Robert Kull rund um Trogen erforschen wir verschiedenste «nutzbare» Pflanzen. Wissen, das für manche Eltern oder Grosseltern noch selbstverständlich war. Anschliessend höckeln wir gemütlich bis etwa 17 Uhr zusammen.
Die geführte Wanderung wird vom Verein bezahlt, Getränke übernimmt jeder selbst.
Treffpunkt: 13.30 Uhr, Landsgemeindeplatz Trogen
Anmelden bis am Freitag, 21. Mai bei Elisabeth Looser

Dienstag, 8. Juni: Stadtführung mit der Dienstmagd

Dienstag, 8. Juni 2021

Lass dich entführen ins 16. Jahrhunderts, in das alltägliche Leben des einfachen Volkes.
Treffpunkt: 16.00 Uhr, Tourist Information, Bankgasse 9, St.Gallen
Programm: Führung bis 17.00 Uhr, danach freie Zeit bis wir uns um 18.00 Uhr im Restaurant, Schwanen (Webergasse 23, 9000 St.Gallen) zum gemeinsamen Znacht treffen. Bitte teile mit bei der Anmeldung, ob du an die Führung mit oder ohne Znacht kommst. Die Führung übernimmt der Verein, Znacht übernimmt jeder selber.

Anmeldung bis Montag, 24. Mai 2021 bei Sabine Selmanaj

Freitag, 2. Juli: Grillhöck 2021

Freitag, 2. Juli 2021, ab 19 Uhr

Familie Welz lädt herzlich zu einem kulinarischen und gemütlichen Abend ein. Alles ist bereit – seid willkommen mit der ganzen Familie.
Anmeldung braucht es keine.
Bei Cornelia & David Welz an der Bühlerstrasse 11

Durchgeführt: Ostereier ritzen

Für Seraina Schaufelberger ist das Ostereierritzen eine Tradition aus ihrer Heimat. Sie zeigte uns das Kunsthandwerk.

6 Landfrauen trafen sich Mitte März im Haus Vorderdorf zum gemeinsamen Eierritzen. Das Wetter war gar nicht inspirierend, es schneite und war «gruselig» kalt. Unter kundiger Anleitung von Seraina Schaufelberger wurden wir in die Technik eingeführt. Bei höchster Konzentration hörte man nur noch Kratzgeräusche, sogar die Pause wurde vergessen. Zwischendurch ertönte ein Aufschrei, wenn wieder einmal ein Ei während des Kratzens zerbracht. Dies kam zum Glück nur selten vor. Ich habe diesen Abend sehr genossen, etwas Neues kennengelernt und bin stolz mit meinen 4 geritzten Eier nach Hause gegangen. Sabine

VERSCHOBEN auf unbestimmte Zeit: Preisjassen im Restaurant Rebstock

Der Anlass wird kurzfristig organisiert und angesagt, sobald die Corona-Umstände dies zulassen.

Unser Jassturnier ist immer für eine Überraschung gut und es macht Riesenspass dabei zu sein. Wer vorher eine Stärkung braucht, kann sich bei der Anmeldung ein Nachtessen reservieren lassen.

Nachtessen: 18.30 Uhr
Turnierstart: 20 Uhr
Turniereinsatz: 20 Fr.

Anmelden: noch offen.
Ruth Schirmer, Telefon: 071 344 24 06

ABGESAGT: Alte Postkarten aus Trogen

Dank einem fleissigen Trogener Postkartensammler hätten wir uns in die lebendige Vergangenheit unseres Dorfes führen lassen. Mithilfe der Digitalisierung diese Blickmomente auf der Leinwand genossen. Zu diesem Anlass wären Begleitpersonen herzlich eingeladen gewesen.

KEINE Anmeldung notwendig